www.reptidoc.at

Haltungsbedingungen

Im Tierschutzgesetz sind Mindestanforderungen bezüglich der Haltungsbedingungen von Reptilien ausgearbeitet, die vom Gesetzgeber überprüft werden.  Dabei ist sowohl die erforderliche Größe der Terrarien bzw. der Freilandgehege, als auch die der Tierart entsprechende, erforderliche Umgebung festgeschrieben. Weiters sind Angaben zur Beleuchtung, Luft- und Bodenfeuchtigkeit, sowie zu einer eventuellen Winterruhe angegeben. 



Auf den Folgeseiten sind diese Mindestanforderungen zur Haltung der jeweiligen Tierart aufgelistet.



Bei den Schlangen wird hier nur ein Auszug der am häufigsten gehaltenen Arten angeführt. Sollten sie ihre Schlangenart nicht finden, so können sie hier die komplette "Anlage 3: Mindestanforderungen an die Haltung von Reptilien" der 2. Tierhaltungs- verordnung als pdf-File herunterladen.



Aktueller Fall - Panzerfraktur Schildkröte...  weiter
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.